logotype

Astropsychologie


"Der Weise regiert seine Sterne, der Unwissende wird von ihnen regiert."
So lautet die alte astrologische Antwort auf die Frage nach der menschlichen Determiniertheit durch das kosmische Gesetz. Dahinter steht das Wissen, daß es eine wirkliche menschliche Freiheit geben kann, die aber durch eine psychische und spirituelle Entwicklung erworben werden muss, durch Herausbildung des eigenen Wesens. Wenn der Neurotiker mit seinen Automatismen und der seinen Leidenschaften versklavte triebhafte Mensch sich als Gefangene der Sterne und ihrer selbst erweisen, so ist der Weise - und was ist ein Weiser anderes als ein seiner selbst voll bewußtes Wesen? - befreit aus seinem kosmischen Rahmen, und zwar in dem Masse, wie er sich befreit hat von seiner psychologischen Determiniertheit. Befreiung bedeutet hier nicht, seinem Universum zu "entweichen", sondern es auf möglichst vollkommene Weise anzunehmen und auszudrücken.
Somit will die psychologische Astrologie aufzeigen, daß der Mensch nicht ohnmächtig seinem Schicksal ausgeliefert sein muss. Durch Einsicht in die eigene psychische Struktur (=Horoskop) und in die Gesetze des Lebens eröffnen sich dem Einzelnen Möglichkeiten zur eigenen Schicksalsgestaltung.
Meine Astropsychologiekurse sind somit für Jeden geeignet, der sich selbst erfahren möchte und die Mechanismen und Gesetzmäßigkeiten der Psyche und des Schicksals kennenlernen will (Hilfe zur Selbsthilfe).



Psychologisches Tarot


Im Laufe unseres Lebens geraten wir immer wieder in Situationen, in denen wir uns unsicher fühlen, Entscheidungen stehen an und wir haben die Wahl für den einen oder anderen Weg. Der damit einhergehende Druck verschärft diese Situation noch weiter. Somit ist der Kontakt zu unserer inneren Stimme blockiert, welche die einzige ist, die uns zuverlässig weiterhelfen könnte.
Mithilfe der Tarotkarten des klassischen Tarots, welche alle psychischen Stadien im Leben eines Menschen dokumentieren, wird uns der verschüttete Zugang zu unserer inneren Stimme wieder möglich.
Die "Großen Arcana" beschreiben den Individuationsweg in bildhaften Symbolen, die der menschlichen Seele eingeprägt sind.
Laut C.G. Jung stellen sie den menschlichen Entwicklungsweg dar, von der Geburt bis zur vollkommenen Reife.
Die Symbolik der Karten hilft uns, den nötigen Abstand zu gewinnen und den Druck aufzulösen. Wir erkennen durch diese äußeren Bilder, was uns momentan innerlich unklar ist und sind somit fähig unser Leben wieder in unsere Hände zu nehmen. Somit spiegeln die Tarotkarten im "Außen" nur unsere eigenen inneren archetypischen Bilder wieder.

Das psychologische Tarot (PT) kann helfen, Sinn und Bedeutungen, die hinter den Dingen stehen und sich gerade in unserem Leben zutragen, zu finden.
Wir können aber auch mit Hilfe des PT unsere innere Entwicklung beobachten und unser spirituelles Wachstum durch Selbsterkenntnis fördern. Gerade weil das PT ein genauer Spiegel unseres Selbst ist durch Zeit und Raum hinweg gibt es Auskunft über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
Ich möchte gerne, daß immer mehr Menschen dieses "Werkzeug der Selbsterkenntnis" zugänglich gemacht wird und biete daher Einsteiger- und Aufbaukurse in meiner Praxis an.




Copyright © 2009 - 2019 - T.Wagner | www.PurPure.de